Hilfskonvoi nach Moskau
05 Minsk
http://www.neumann-suessen.de/5.html

© 2010 Webmaster = info@neumann-suessen.de

Minsk in Weissrussland


Am Donnerstag morgen um 6.45 -17 Grad, es wurde Happy Birthday gesungen, unsere Traudl Lew hatte Geburtstag, keine große Feier, denn es ging gleich weiter auf spiegelglatten Straßen Richtung Minsk. Ab Brest fuhren alle Fahrzeuge mit Blaulicht ohne Sondersignal. Die Straßenverhältnisse wurden immer schlechter, sei es durch den einsetzenden Schneefall oder durch immer größer werdende Schlaglöcher.

Am Nachmittag Ankunft in Minsk. Wir wurden bereits auf der Autobahn vom örtlichen Roten Kreuz erwartet und in die Stadt geleitet. In Minsk wurden die 2 Paletten mit Medikamenten entladen, sie sind für Tschernobyl-Geschädigte gedacht. Nach einer Stunde gings dann weiter, auf Grund einer Fehlinformation wurde der Konvoi in eine Baustelle geschickt. Nachdem aufgrund der Straßenverhältnisse kein Durchkommen mehr möglich war, (vergleichbar mit einer Moto-Cross-Strecke) mußten alle Fahrzeuge wenden. Dies führte dazu, daß sich die beiden großen LKW´s festfuhren, erst mit Hilfe eines großen Schaufelladers konnten die Fahrzeuge befreit werden.

Festgefahren in Minsk